Neue Einsätze im Inklusionsprojekt

Erntedankfest

Messe "Vielfalt leben"

Weißwurstessen

Erntedankfest

Erntedankfest

Ein ganz besonderer Gottesdienst war auch am 07. Oktober der Erntedankgottesdienst mit anschließendem Gemeindefest.

Um am Sonntag einen reich geschmückten Erntealter zu haben brachten viele Menschen aus der Region Erntegaben. Diese wurden von Tina und Magdalena zu einem wunderschönen und bunten Erntealter arrangiert. Für den Altar gab es ein ganz besonders gebackenes Brot, das Magdalena auf den Altar legen durfte.

Da der Gottesdienst im Gemeindehaus stattfand gab es auch für den Hausmeister viel zu tun. Deshalb bekam auch Robbi an diesem Tag Unterstützung von Andy. Beide stellten fleißig zahlreiche Stühle und sorgten für einen perfekt vorbereiteten Raum in dem Gottesdienst gefeiert und Mittagessen gegessen werden konnte.

Andy und Magdalena freuen sich schon auf den nächsten Einsatz mit Hausmeister und Mesnerin.

Messe "Vielfalt leben"

Messe „Vielfalt leben“

Am 04. Oktober war das Inklusionsprojekt nach Stuttgart zu einer Messe eingeladen.

Bepackt mit Tüten voller Vielfalt, einem Glücksrad und vielen Flyern machten wir uns auf den Weg nach Stuttgart. Dort kamen wir in den Genuss von vielen Interessierten Menschen, die fleißig Fragen zu unserem Projekt stellten und wurden von anderen Projekten inspiriert.

Voller neuer Eindrücke, sehr stolz und ein bisschen erschöpft beendeten wir den Tag noch mit einem kleinen Tänzchen auf der Messe, bevor es wieder zurück nach Münsingen ging.

Weißwurstessen

Weißwurstessen

Am 23. September fand wie jedes Jahr, das Weißwurstessen im Anschluss an den Ehrenamtsgottesdienst auf dem Kirchplatz statt.

Da einige der gewohnten Helfer nicht dabei sein konnten, ereilte uns vom Inklusionsprojekt die Bitte ob wir nicht unterstützen könnten – und wir konnten.

Den ganzen Sonntag lang wurde aufgebaut, Wurste verteilt, Camembert erwärmt, Tische abgeräumt, gespült und am Ende alles wieder aufgeräumt. Egal in welche Ecke man schaute, überall sah man fleißige und fröhliche Helfer, die tatkräftig mit anpackten.

Wir freuen uns auf den nächsten Einsatz, bei dem wir unsere Gaben und Talente wieder für die Kirchengemeinde einsetzen können.