Neuer (8.) Einsatz im Inklusionsprojekt - beim Stadtfest in Münsingen

Ein Stadtfest - viele Aufgaben

Ein Stadtfest – viele Aufgaben

Wer von ihnen auf dem Stadtfest war und sich am Stand der Kirchengemeinde von den verschiedenen Köstlichkeiten hat verwöhnen lassen, ist vielleicht auch dem ein oder anderen Helfer aus dem Inklusionsprojekt über den Weg gelaufen.

So zahlreich die Aufgaben auf dem Stadtfest waren, so zahlreich waren auch die Einsätze der Helfer. Willi und Andy haben den gesamten Samstagmorgen geholfen Bierbänke zu tragen, Zelte aufzubauen und verschiedenste Kleinigkeiten von A nach B zu tragen. Am Ende war der Kirchplatz vorbereitet und das Fest konnte starten.

Nun kam Philipp zum Einsatz, der bis in die Nacht hinein die Gäste freundlich bediente. Bestellungen aufnahm und Getränke und Essen an die jeweiligen Tische brachte. Er unterstützte hierbei Pfarrer Salomo Strauß mit viel Leidenschaft und Zuverlässigkeit.

Natürlich war das Fest nach diesem gelungenen Auftakt noch nicht zu Ende, so dass am Sonntagnachmittag Franzi zusammen mit Heike Reutter aus dem KGR ihren Dienst begann. Beide kümmerten sich, zusammen mit Herr Mörike, um das Abräumen und Spülen der Geschirr Berge und den Rücktransport des Geschirrs auf den Kirchplatz.

So konnte dank der Unterstützung aller Helfer jeder Stadtfest-Besucher verschiedenste Köstlichkeiten gemütlich auf dem Kirchplatz genießen.